Ein vergnüglicher Workshop-Nachmittag mit Philipp Lamprecht. Es hat unheimlich Spaß gemacht, die verschiedenen Trommeln und Percussion-Instrumente auszuprobieren. Der absolute Höhepunkt war die gemeinsame Eigenkomposition: Jeder hat den Rhythmus des eigenen Namens getrommelt und gemeinsam wurde daraus ein eigenes Werk erarbeitet. Unvergesslich: Ga-bi-o-der-Ga-bri-ele, Dooo-rick, ssssss, …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte füllen Sie dieses Feld aus.
Bitte gib eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Sie müssen den Bedingungen zustimmen, um fortzufahren.

Menü